So sieht ein wahrer Freund aus!

Echte Freunde geben dir das Gefühl, gebraucht zu werden. Sie machen dich selbstbewusst und glücklich. Jeder von uns benötigt hin und wieder etwas positive Energie und wahre Freunde überschütten uns damit. Selbst wenn sie einmal nicht einer Meinung mit uns sind, unterstützen sie uns trotzdem so gut sie können.

 

Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit

Zwei Männer sitzend im Wald

Mit echten Freunden teilst du gerne peinliche Geschichten und Geheimnisse – und sie tun genau das gleiche mit dir. Sie erkennen deine Stimmung, ohne dass du ihnen Hinweise geben musst. „Hey, du scheinst heute ein wenig neben der Spur“, kann z.B. der beste Versuch deines besten Freundes sein, Mitgefühl zu zeigen, aber es ist trotzdem ein bedeutsames Zeichen von Freundschaft. Du bist ihm wichtig. Wenn die Dinge hart werden, reden wahre Freunde nicht lange um den heißen Brei herum, sie führen eine reife, ehrliche Unterhaltung mit dir und kommen auf den Punkt. Wenn du weißt, an wen du dich wendest, wenn du unglücklich bist und ein reifes Gespräch mit jemanden führen willst, dann hast du eine starke Kommunikation zu dieser Person. Wenn ihr euch dabei wohlfühlt, Dinge zu einander zu sagen wie, „Hey, es hat mir wirklich wehgetan, dass du letztens nicht zu meiner Party gekommen bist“, dann hast du einen Freund gefunden, der es wirklich wert ist.
Ehrlichkeit ist einer der wichtigsten Grundsteine einer echten Freundschaft. Wenn dein Freund offen und ehrlich zu dir ist, ist das ein gutes Zeichen. Wenn er dich anlügt, ganz gleich ob bei kleinen oder grossen Dingen, dann kannst du sicher sein, keinen wahren Freund vor dir zu haben. 
 

Wahre Freunde stehen zu ihrem Wort

Ein Lügner ist kein Freund. Wenn dein Freund sich nie an sein Wort hält, dich irgendwo zurücklässt oder die Pläne vergisst, die ihr miteinander gemacht habt, dann hast du eine Niete gezogen und keinen wahren Freund. Wir alle haben schon mal einen Plan abgesagt oder in letzter Sekunde geändert, wenn dein Freund aber scheinbar nie das macht, was er vorher gesagt hat, dann weiß er deine Zeit und deine Gesellschaft offenbar nicht zu schätzen. Bei einem guten Freund gilt: „Ein Mann, ein Wort“.

 

Immer ein offenes Ohr

Manchmal brauchen wir nur jemanden, der die Klappe hält und zuhört. Wahre Freunde wissen, wann sie ihren Mund geschlossen und ihre Ohren offen halten sollen, solange du hin und wieder dasselbe für sie tust. Sie halten Augenkontakt, wenn du dich mit ihnen unterhältst, erinnern sich daran, was du ihnen erzählt hast und stellen dir aufmerksame Fragen. Achte darauf, wer von euch einen Großteil des Redens übernimmt. In einer idealen Freundschaft sollten beide Freunde ungefähr gleich oft zu Wort kommen. Wenn du das Gefühl hast, immer derjenige zu sein, der sich die Probleme des anderen anhören muss, dann bekommst du nicht deinen gerechten Anteil an der Freundschaft.

 

Zeit finden und nehmen für einen Freund

Das Leben kann verrückt sein und es ist oftmals schwer genug, Zeit für Schlafen, Arbeiten und Essen zu finden, geschweige denn für die sozialen Kontakte. Aber ein wahrer Freund findet immer etwas Zeit für dich. Wenn er oder sie keine Zeit findet, sich mit dir zu treffen oder wenigsten zu telefonieren, warum seid ihr dann überhaupt befreundet? Wenn dein Freund gut darin ist, Telefonate und Treffen zum Mittag- oder Abendessen zu planen und sich auch an seine Planungen hält, dann hast du einen guten Freund gefunden. Glückwunsch! Du musst natürlich auch darauf achten, Zeit für ihn oder sie zu finden und dich genauso zu verhalten.
 

Geben und nehmen

Zwei Männerhände

In einer idealen Freundschaft stecken beide Freunde gleichviel Aufwand in die Beziehung, egal ob es um Kommunikation, Zeit für gemeinsames Abhängen oder das Bezahlen der nächsten Runde Drinks geht. Alles ist ein Geben und Nehmen. Du solltest also nicht das ganze Geben übernehmen, wenn dein Freund ein Nehmer ist. Oft kannst du diese Dinge kommen sehen. Wahre Freunde geben zurück, ohne darüber nachdenken zu müssen. Ihr solltet beide bereit dazu sein, Zuneigung zu zeigen. Nicht jeder von uns umarmt gerne andere, aber jeder hat seine eigene Art, Zuneigung auszudrücken. Die Dinge ausgeglichen zu halten, bedeutet nicht, dass ihr immer gleichviel Geld ausgeben müsst – Beziehungen werden nicht gekauft und verkauft. Es geht nur darum, das Gefühl zu haben, von einem Freund respektiert und wertgeschätzt zu werden, egal wie diese Dinge ausgedrückt werden. Lass nicht zu, dass dein Freund sich ständig wegen eines Gefallen oder Unterstützung an dich wendet, aber immer beschäftigt ist, wenn du einmal eine helfende Hand brauchst. Ihr solltet euch beide hin und wieder an den anderen wenden können und nicht nur um Hilfe bitten, sondern sie auch anbieten.
 
 

Hier sind noch ein paar Tipps für dich:

  • Ein wahrer Freund akzeptiert dich so wie du bist.
  • Wahre Freunde stehen immer zu dir. Sie unterstützen dich in schweren Situationen und sind immer für dich da, wenn du einmal eine starke Schulter brauchst.
  • Wiege nicht positive Dinge gegen negative ab. Ein wahrer Freund sollte nie Dinge tun, wie hinter deinem Rücken schlecht über dich zu reden, etwas von dir stehlen oder dich anlügen – ganze egal, wie nett er sonst scheint.
  • Wahre Freunde sind immer für dich da.
  • Wenn jemand wirklich dein Freund ist, wird er oder sie nicht eifersüchtig, wenn du mit jemand anderes Zeit verbringst.
  • Wahre Freunde sprechen nicht hinter deinem Rücken schlecht über dich. Wenn ihnen etwas nicht passt, sagen sie es dir ins Gesicht.
  • Ein wahrer Freund schließt dich nicht aus seinem restlichen Freundeskreis aus und wenn er einmal etwas ohne dich unternimmt, erzählt er dir davon.
  • Wenn dein Freund dich ständig in schlechte Stimmung versetzt, dann ist er kein echter Freund.
  • Wahre Freunde sind ehrlich und würden dich nie anlügen.
  • Wenn dein Freund sich ständig mit anderen unterhält und nie mit dir, außer du initiierst das Gespräch selbst, dann ist das keine ausgeglichene Beziehung.    

 

Das sind natürlich nur ein paar Punkte die einen wahren Freund ausmachen. 

Es gibt noch jede Menge Dinge, die du bei einem wahren Freund beachten solltest. In meinem Ebook findest du alles was du wissen musst.

Weitere Blogbeiträge:

© Sozial-Leben-Anleitung.de

Erstelle Funnels in wenigen Minuten!

Deine Seite? Reaktiviere deinen Account um diesen Banner zu entfernen.
Mehr erfahren